Frischkost/Rohkost


Der hohe Stellenwert der Frischkost erklärt sich dadurch, dass Lebensmittel durch Verarbeitungsschritte Vitalstoffe verlieren können. Durch das Erhitzen werden zum Beispiel verschiedene Vitamine, aber auch einige Aromastoffe und die Eigenfermente der Lebensmittel zerstört.


Da uns Lebensmittel eine größere Bandbreite an lebenswichtigen Vitalstoffen liefern als Nahrungsmittel, ist es wichtig, einen Teil der täglichen Nahrung als Frischkost zu verzehren.


Würde ein Mensch über viele Jahre immer nur erhitzte und anderweitig (stark) verarbeitete Nahrungsmittel zu sich nehmen, würde sich ein Mangel an den Vitalstoffen einstellen, die weniger stabil sind. Dadurch kann es zu der Entwicklung einer oder mehrerer ernährungsbedingter Zivilisationskrankheiten kommen, zu denen auch eine mangelnde Infektabwehr zählt.


Ein gesunder sollte täglich ca. 1/3 der Gesamternährung unerhitzt zu sich nehmen. (umso kranker man ist, umso höher sollte der Frischkostanteil sein).


Also esst frisches Obst, Gemüse, Samen, Nüsse, Kräuter aber auch Getreide (Powermüsli) in roher, naturbelassener Form.


Schönes Wochenende ☺️


#rohkost#frischkost#vollwertig